In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 81-90 von 559.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
ChargenrückrufMagnesium-Optopan®MagnesiumOptopan Pharma0431995125.03.2024
ChargenrückrufACC® Kindersaft, 20 mg / ml Lösung zum EinnehmenAcetylcysteinHexal0696461525.03.2024
ChargenrückrufLevodopa / Benserazid Devatis 100 mg / 25 mg TablettenLevodopa / BenserazidDevatis1685668325.03.2024
HerstellerinformationPfizer Pharma21.03.2024
Herstellerinformation20.03.2024
ChargenrückrufPantoprazol Heumann 20 mg magensaftresistente TablettenPantoprazolHeumann Pharma & Co. Generica KG0586033920.03.2024
HerstellerinformationAmitriptylin Micro Labs 66,29 mg FilmtablettenMicro Labs18.03.2024
ChargenrückrufDuloxetin betaDuloxetinbetapharm Arzneimittel18.03.2024
ChargenüberprüfungenSpasmovowen®Atropa belladonna D4, Carbo vegetabilis D8, Citrullus colocynthis D4 und weitereWeber & Weber0329999115.03.2024
ChargenrückrufDuloxetin GlenmarkDuloxetinGlenmark Arzneimittel1132337314.03.2024
Zeige Ergebnisse 81-82 von 82.
KategorieTitelDatum
Information der Institutionen und BehördenInformation der Institutionen und Behörden: Liste ausgewählter AMK-Nachrichten 1. Halbjahr 2022 (PZ 1 bis 26)02.08.2022
Information der Institutionen und BehördenInformation der Institutionen und Behörden: BMG: Evusheld® (▼, Tixagevimab/Cilgavimab): Verlängerung der Haltbarkeit einer Charge02.08.2022

Chargenrückruf

Chargenrückruf: Bucain® 5 mg/ml Injektionslösung, 5x5 ml Kunststoffampullen

Hersteller:
Puren Pharma GmbH & Co. KG
Produkt:
Bucain® 5 mg/ml Injektionslösung
Wirkstoff:
Bupivacain
Datum:
22.08.2022
PZN:
11353629

Ergänzung der AMK vom 22. August 2022: Die Firma Puren Pharma GmbH & Co. KG hat den Chargenrückruf erweitert. Bitte beachten Sie den aktualisierten Rückruf-Text.


Bucain® 5 mg/ml Injektionslösung
5x5 ml Kunststoffampullen
Ch.-B.: 2132701002U, 2150201101


Aus einer Apotheke erhielt die AMK eine Meldung zum genannten Präparat mit einer betroffenen Charge. Die Firma Puren Pharma GmbH & Co. KG, 81829 München, bittet nun um folgende Veröffentlichung:

„Aufgrund einer möglichen Untermischung von falschen Faltschachteln (Mecain 20 mg/ml Injektionslösung) beim Verpackungsprozess, rufen wir die genannten Chargen Bucain® (Bupivacain) 5 mg/ml Injektionslösung, 5x5 ml Kunststoffampullen (PZN 11353629), zurück. Die variablen Daten (Seriennummer, Chargennummer, Verfalldatum) auf untergemischten Mecain–Faltschachteln sowie der Inhalt stimmen mit Bucain 5 mg/ml Injektionslösung überein.

Wir bitten Sie um Überprüfung Ihrer Warenbestände und Rücksendung der betroffenen Packungen mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel zur Gutschrift.

Bestände aus der Klinikversorgung können (ausreichend frankiert) direkt an folgende Retourenanschrift geschickt werden:
Puren Pharma GmbH & Co. KG
c/o Movianto Deutschland GmbH
In der Vogelsbach 1
66540 Neunkirchen / Saarland.“

Anmerkung der AMK: Das APG-Formular ist im erweiterten Chargenrückruf vom 22. August 2022 verlinkt.