In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 91-100 von 650.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
HerstellerinformationOtriven gegen Schnupfen 0,025% NasentropfenXylometazolinGlaxoSmithKline (GSK)25.05.2022
HerstellerinformationBoehringer Ingelheim Pharma25.05.2022
ChargenrückrufMorphin HEXAL® 45 mgMorphinHexal04363917
04363923
04363946
23.05.2022
ChargenrückrufMorph® - 1 A Pharma® 45 mgMorphinsulfat1 A Pharma13573507
13573513
13573536
23.05.2022
HerstellerinformationFosfuro®Fosfomycin-TrometamolApogepha Arzneimittel20.05.2022
ChargenrückrufMorphinsulfat Glenmark 20 mg, Morphinsulfat Glenmark 45 mgGlenmark Arzneimittel11650250
11650267
11650273
11650327
11650333
11650356
20.05.2022
ChargenrückrufCotrim K-ratiopharm®ratiopharm17550609
17550590
17.05.2022
ChargenrückrufZink 20 AAA-Pharma® DrageesAAA-Pharma00790054
00790060
00790077
16.05.2022
ChargenrückrufIpratropiumbromid 125 µg / 1 ml Stulln 50x2 ml, Lösung für einen Vernebler Ch.-B.: 201030 Die Firma Penta Arzneimittel GmbH, 9255IpratropiumbromidPenta Arzneimittel1150980116.05.2022
ChargenrückrufProf. Dr. Walkhoff´s Jodoform-PasteAdolf Haupt & Co.0452410216.05.2022
Zeige Ergebnisse 81-82 von 82.
KategorieTitelDatum
Information der Institutionen und BehördenBfArM: Aufhebung der Regelungen und Empfehlungen zur Sicherstellung der Versorgung chronisch Kranker mit Hydroxychloroquin-haltigen Arzneimitteln07.07.2020
Information der Institutionen und BehördenEMA/CHMP: Anwendungseinschränkungen für Fosfomycin-haltige Antibiotika 06.07.2020

Chargenrückruf

Hersteller:
Dermapharm
Produkt:
Tiroler Nussöl
Datum:
11.03.2022
PZN:
05960236, 05960265, 05960259, 05960271, 06347495, 06347503

Tiroler Nussöl original Nussöl
150 ml
Ch.-B.: 191101

Tiroler Nussöl original Sonnenöl LSF 6
75 ml, 150 ml und 150 ml Spray
Ch.-B.: 200101, 200102, 200103

Tiroler Nussöl original Sonnenmilch LSF 20
150 ml
Ch.-B.: 200101

Tiroler Nussöl original Sonnenmilch LSF 30
150 ml
Ch.-B.: 200101

Die Firma Dermapharm AG, 82031 Grünwald, bittet im Auftrag der Firma Tiroler Nussöl Sonnenkosmetik GmbH, A-6370 Kitzbühel, Österreich, um folgende Veröffentlichung:

„Der Duftstoff Butylphenylmethylpropional ist seit dem 1. März 2022 in allen Mitgliedstaaten der EU in Kosmetika verboten. Gemäß der am 29. Oktober 2021 veröffentlichten Verordnung (EU) 2021/1902 zur Änderung der Anhänge II, III und V der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates wird der Stoff Butylphenylmethylpropional (CAS-Nr. 80-54-6) in Anhang II (Liste der verbotenen Stoffe) der Kosmetikverordnung aufgenommen.

Damit dürfen die aufgeführten Chargen der Produkte Tiroler Nussöl original Nussöl, 150 ml (PZN 05960236), Tiroler Nussöl original Sonnenöl LSF 6, 75 ml, 150 ml und 150 ml Spray (PZN 05960265, 05960259 und 05960271), Tiroler Nussöl original Sonnenmilch LSF 20, 150 ml (PZN 06347495), und Tiroler Nussöl original Sonnenmilch LSF 30, 150 ml (PZN 06347503), seit dem 1. März 2022 nicht mehr auf dem Markt bereitgestellt werden. Entsprechende Chargen werden aktuell zurückgenommen.

Betroffene Chargen können an unsere Retourenadresse geschickt werden oder es kann uns ein Vernichtungsnachweis per Vernichtungserklärung an die E-Mail-Adresse auftragsannahme@dermapharm.com gesendet werden. Wir werden Ihnen eine Gutschrift erstellen und die Portokosten erstatten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Dermapharm AG, Telefonnummer 089 64186-0.

Retourenadresse:
mibe GmbH Arzneimittel
Retourenabteilung
Münchener Straße15
06796 Brehna.“