In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 1-5 von 5.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
ChargenrückrufNilox midi®, 50 Weichkapseln NitroxolinCNP Pharma0732193110.05.2021
ChargenrückrufBD Venflon™ Pro Safety, BD Venflon™ Pro Safety Instaflash, Katheter Becton Dickinson13416156
13156850
13416222
13156896
13416216
13156904
13416185
13156933
13416191
13156956
13416179
13156910
13416162
13156927
07.05.2021
ChargenüberprüfungenASS 100 - 1 A Pharma® TAH, 100 Tabletten Acetylsalicylsäure1 A Pharma0631207703.05.2021
ChargenrückrufHistoacryl® Gewebekleber, transparent, 5x0,5 ml Ampullenn-Butyl-2-CyanoacrylatB. Braun Deutschland1365910829.04.2021
ChargenrückrufNovaminsulfon 500 mg Lichtenstein 500 mg / ml 100 ml Tropfen zum EinnehmenMetamizol Zentiva Pharma0350795227.04.2021

Chargenrückruf

Novaminsulfon 500 mg Lichtenstein 500 mg/ml, 100 ml Tropfen zum Einnehmen

Hersteller:
Zentiva Pharma GmbH
Produkt:
Novaminsulfon 500 mg Lichtenstein 500 mg/ml 100 ml Tropfen zum Einnehmen
Wirkstoff:
Metamizol
Datum:
27.04.2021
PZN:
03507952
Betroffene Ch.-B.: 3101120

Die Zentiva Pharma GmbH informiert darüber, dass es in einer Charge Novaminsulfon 500 mg Lichtenstein 500 mg/ml, Tropfen zum Einnehmen 100 ml Lösung zu einer signifikanten Häufung von Reklamationen bezüglich der Funktion der Verschlusskappe und des Tropfers kam.
Vorsorglich ruft die Zentiva Pharma GmbH alle im Markt befindlichen Packungen der betroffenen Charge von Novaminsulfon 500 mg Lichtenstein 500 mg/ml, Tropfen zum Einnehmen, 100 ml Lösung (PZN 03507952), zurück.
Wir bitten Sie um Überprüfung Ihrer Lagerbestände und um Rücksendung betroffener Packungen zur Gutschrift mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel.

Krankenhäuser und Direktbezieher werden gebeten, die Ware frankiert an folgende Adresse zurückzusenden (Portokosten werden erstattet):

Zentiva Pharma GmbH
Retourenstelle
Industriepark Höchst
Bldg. H590 Raum 406
65926 Frankfurt am Main.