In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 1-10 von 29.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
ChargenrückrufNilox midi®, 50 Weichkapseln NitroxolinCNP Pharma0732193110.05.2021
ChargenrückrufBD Venflon™ Pro Safety, BD Venflon™ Pro Safety Instaflash, Katheter Becton Dickinson13416156
13156850
13416222
13156896
13416216
13156904
13416185
13156933
13416191
13156956
13416179
13156910
13416162
13156927
07.05.2021
ChargenüberprüfungenASS 100 - 1 A Pharma® TAH, 100 Tabletten Acetylsalicylsäure1 A Pharma0631207703.05.2021
ChargenrückrufHistoacryl® Gewebekleber, transparent, 5x0,5 ml Ampullenn-Butyl-2-CyanoacrylatB. Braun Deutschland1365910829.04.2021
ChargenrückrufNovaminsulfon 500 mg Lichtenstein 500 mg / ml 100 ml Tropfen zum EinnehmenMetamizol Zentiva Pharma0350795227.04.2021
Rote-Hand-BriefeTecentriq®AtezolizumabRoche Pharma 26.04.2021
Rote-Hand-BriefeCOVID-19 Vaccine JanssenJanssen-Cilag26.04.2021
ChargenrückrufPolihexanid-Lösung 20%, 10 ml, 100 ml, 250 ml und 1 l PolihexanidFagron05590615
05046857
05590609
05014544
26.04.2021
ChargenrückrufHUSK® Psyllium Flohsamenschalen Kapseln, 225 Stück, und HUSK® Psyllium Flohsamenschalen Pulver, 200 gTrio Pharma ApS, 2300 Kopenhagen S, Dänemark12539603
12539595
20.04.2021
Rückrufe allgemeinPiqray® 50 mg, 150 mg und 200 mg, alle Packungsgrößen AlpelisibNovartis Pharma16020105
16020111
16020157
16020134
20.04.2021

Chargenrückruf

Hersteller:
Cheplapharm Arzneimittel GmbH
Produkt:
Konakion® MM 10 mg, 10 Ampullen, Lösung
Wirkstoff:
Phytomenadion
Datum:
26.03.2021
PZN:
04273031
Betroffene Ch.-B.: F4048F01

Hiermit bitten wir um die Rückgabe der genannten Charge Konakion® MM (Phytomenadion) 10 mg, 10 Ampullen, Lösung (PZN 04273031).
In der Originalpackung können gebrochene Ampullen vorliegen. Die Faltschachteln können Auslaufspuren des Ampulleninhalts aufweisen.
Es ist nur die genannte Charge betroffen, die als Vorsichtsmaßnahme zurückgerufen wird.
Wir bitten um Rücksendung betroffener Packungen über Ihren pharmazeutischen Großhandel. Alle betroffenen Großhändler sind informiert.
Für Rückfragen sind wir unter der Telefonnummer 03834 3914250 oder per E-Mail: vertrieb@cheplapharm.com erreichbar.