In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 141-150 von 343.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
ChargenrückrufLinola Fett N Ölbad, 200 und 400 ml Dr. August Wolff & Co.KG Arzneimittel06170938
06170944
29.03.2021
ChargenrückrufKonakion® MM 10 mg, 10 Ampullen, Lösung PhytomenadionCheplapharm Arzneimittel0427303126.03.2021
Rote-Hand-BriefeXeljanz®TofacitinibPfizer Pharma25.03.2021
Rote-Hand-BriefeRespreeza®humaner Alpha1-Proteinase-InhibitorCSL Behring25.03.2021
Rückrufe allgemeinSevikar 20 mg / 5 mgOlmesartan, AmlodipinOrifarm1099086024.03.2021
ChargenrückrufCidegol C, 50 ml Lösung ChlorhexidinHofmann & Sommer u. Co. KG0400601124.03.2021
Rote-Hand-BriefeCOVID-19 VaccineAstraZeneca24.03.2021
ChargenrückrufHistoacryl® Gewebekleber, transparent und blau, 5x0,5 ml Ampullen n-Butyl-2-CyanoacrylatB. Braun Deutschland13659108
04929052
19.03.2021
Rote-Hand-BriefeStrimvelis®Orchard Therapeutics (Netherlands) B.V.19.03.2021
Rückrufe allgemeinAtenolol Holsten 100 mg, 100 Tabletten AtenololHolsten Pharma1425797818.03.2021
Zeige Ergebnisse 41-43 von 43.
KategorieTitelDatum
Information der Institutionen und BehördenVerordnung zur Erhöhung der Bevorratung von Arzneimitteln zur intensivmedizinischen Versorgung in Kraft getreten 14.07.2020
Information der Institutionen und BehördenBfArM: Aufhebung der Regelungen und Empfehlungen zur Sicherstellung der Versorgung chronisch Kranker mit Hydroxychloroquin-haltigen Arzneimitteln07.07.2020
Information der Institutionen und BehördenEMA/CHMP: Anwendungseinschränkungen für Fosfomycin-haltige Antibiotika 06.07.2020

Chargenrückruf

Hersteller:
Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel GmbH
Produkt:
Clindamycin Eberth 150 mg/ml, 10x4 ml, Konzentrat zur Herstellung einer Infusions- oder Injektionslösung
Wirkstoff:
Clindamycin
Datum:
21.12.2020
PZN:
11684154
Betroffene Ch.-B.: 20C902, 20C903

Aufgrund einer Reklamation aus einer Apotheke bezüglich Partikel in einer Ampulle und in Absprache mit der Regierung von Oberfranken werden die genannten Chargen von Clindamycin Eberth 150 mg/ml, 10x4 ml, Konzentrat zur Herstellung einer Infusions- oder Injektionslösung (PZN 11684154), zurückgerufen. Andere Chargen sind nicht betroffen. Bitte überprüfen Sie Ihren Bestand und senden Sie die betroffenen Arzneimittel frankiert gegen Erstattung an folgende Firmenadresse:

Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel GmbH
Retourenabteilung
Am Bahnhof 2
92289 Ursensollen
.