In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 121-130 von 336.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
Chargenrückrufbiomo-lipon® 600 mg Infusionsset, 5 und 10 Ampullen Thioctsäurebiomo pharma07463631
07526685
07.04.2021
ChargenrückrufWeleda Skin Food Body Butter, 150 ml Weleda1402643407.04.2021
ChargenrückrufMydrum® Augentropfen, 10 und 10x10 ml TropicamidDr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik04018422
08774853
06.04.2021
Rückrufe allgemeinBortezomib-ratiopharm® 2,5 mg, 1 Stück, Pulver zur Herstellung einer InjektionslösungBortezomibratiopharm1272437001.04.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Tecartus®Brexucabtagen autoleucel Kite Pharma EU B.V.1687618301.04.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Inrebic®FedratinibCelgene1680184801.04.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Idefirix®ImlifidaseHansa Biopharma16698422
16698439
01.04.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Retsevmo®Selpercatinib Lilly16929933
16929910
01.04.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Tukysa®TucatinibSeagen16945151
16945168
01.04.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Kesimpta®Ofatumumab Novartis Pharma01.04.2021
Zeige Ergebnisse 41-42 von 42.
KategorieTitelDatum
Information der Institutionen und BehördenBfArM: Aufhebung der Regelungen und Empfehlungen zur Sicherstellung der Versorgung chronisch Kranker mit Hydroxychloroquin-haltigen Arzneimitteln07.07.2020
Information der Institutionen und BehördenEMA/CHMP: Anwendungseinschränkungen für Fosfomycin-haltige Antibiotika 06.07.2020

Chargenrückruf

Hersteller:
Desitin Arzneimittel GmbH
Produkt:
Chargenrückruf: Orfiril® 150, 100 magensaftresistente Dragees
Wirkstoff:
Natriumvalproat
Datum:
16.12.2020
PZN:
01926780
Betroffene Ch.-B.: 0019003407, 0019004790, 0020003103

Die Faltschachtel für Orfiril® 150 mit 100 magensaftresistenten Dragees der genannten Chargen wurde irrtümlich mit einem leeren Warnhinweisfeld (rot umrahmtes Quadrat) ohne den Text des Warnhinweises für Patientinnen im gebärfähigen Alter versehen.
Die an der äußeren Umverpackung befestigte Patientenkarte sowie die beiliegende Gebrauchsinformation verfügen über alle erforderlichen Informationen und Warnhinweise für Patientinnen im gebärfähigen Alter. Die pharmazeutische Qualität des Arzneimittels ist unbeeinträchtigt. Aufgrund der fehlerhaften Kennzeichnung der Faltschachtel rufen wir die genannten Chargen des Arzneimittels Orfiril® (Natriumvalproat) 150, 100 magensaftresistente Dragees (PZN 01926780), zurück.
Für eine gesicherte Marktversorgung steht die Packungsgröße 200 (2 x 100) magensaftresistente Dragees (N3) dieses Produktes zur Verfügung.
Wir bitten die Apotheken und Großhandlungen um Überprüfung der Lagerbestände und Rücksendung noch vorhandener Bestände der genannten Chargen mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel zur Gutschrift.
Für Rückfragen zur Retourenabwicklung stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 040 59101-417 zur Verfügung.