In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 111-120 von 336.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
Rote-Hand-BriefeTecentriq®AtezolizumabRoche Pharma 26.04.2021
Rote-Hand-BriefeCOVID-19 Vaccine JanssenJanssen-Cilag26.04.2021
ChargenrückrufPolihexanid-Lösung 20%, 10 ml, 100 ml, 250 ml und 1 l PolihexanidFagron05590615
05046857
05590609
05014544
26.04.2021
ChargenrückrufHUSK® Psyllium Flohsamenschalen Kapseln, 225 Stück, und HUSK® Psyllium Flohsamenschalen Pulver, 200 gTrio Pharma ApS, 2300 Kopenhagen S, Dänemark12539603
12539595
20.04.2021
Rückrufe allgemeinPiqray® 50 mg, 150 mg und 200 mg, alle Packungsgrößen AlpelisibNovartis Pharma16020105
16020111
16020157
16020134
20.04.2021
HerstellerinformationDr. Friedrich Eberth Arzneimittel16.04.2021
Rote-Hand-BriefeEylea®AfliberceptBayer15.04.2021
Rote-Hand-BriefeVaxzevriaAstraZeneca13.04.2021
ChargenrückrufMethotrexat Accord 25 mg / ml 2 ml, 20 ml und 40 ml Injektionslösung, Methotrexat Accord 100 mg / ml, 10 ml und 50 ml Konzentrat zurMethotrexatAccord Healthcare10048278
10048284
10048290
10813678
10536233
13.04.2021
Chargenrückrufbiomo-lipon® 600 mg Infusionsset, 5 und 10 AmpullenThioctsäurebiomo pharma07463631
07526685
08.04.2021
Zeige Ergebnisse 41-42 von 42.
KategorieTitelDatum
Information der Institutionen und BehördenBfArM: Aufhebung der Regelungen und Empfehlungen zur Sicherstellung der Versorgung chronisch Kranker mit Hydroxychloroquin-haltigen Arzneimitteln07.07.2020
Information der Institutionen und BehördenEMA/CHMP: Anwendungseinschränkungen für Fosfomycin-haltige Antibiotika 06.07.2020

Chargenüberprüfungen

Hersteller:
Dr. Kade/Besins Pharma GmbH
Produkt:
Gynokadin® Dosiergel, 3x80 g Gel
Wirkstoff:
Estradiol
Datum:
23.11.2020
PZN:
00816836
Betroffene Ch.-B.: 200603

Bei der genannten Charge von Gynokadin® Dosiergel wurde durch einen Fehler in der Produktion bei einzelnen Packungen auf der Bündelfolie das falsche Verfalldatum aufgedruckt (05/2020). Betroffen hiervon ist nur ein Teil der Charge. Es besteht kein Patientenrisiko. Die Einzelpackungen sind mit dem korrekten Verfalldatum (05/2023) ausgezeichnet. Die betroffene Ware von Gynokadin® Dosiergel ist qualitativ einwandfrei, nur die Bündelfolie ist falsch gekennzeichnet. Andere Chargen sind nicht betroffen.
Wir bitten Sie daher um Überprüfung Ihres Bestandes von Gynokadin® (Estradiol) Dosiergel, 3x80 g Gel (PZN 00816836), und Rücksendung der betroffenen Packungen mittels APG-Formular über den Pharmazeutischen Großhandel zur Gutschrift.