In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 91-100 von 336.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Vocabria®CabotegravirViiV Healthcare16790808
16790814
01.06.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Spravato®EsketaminJanssen1658312701.06.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Pemazyre®Pemigatinib Incyte16908606
16908629
16908658
01.06.2021
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Evrysdi®RisdiplamRoche1588283301.06.2021
ChargenrückrufRamipril-comp Puren 5 mg / 25 mg, 20 und 50 Tabletten, Ramipril-comp Puren 2,5 mg / 12,5 mg* alle Packungsgrößen Ramipril, HydrochlorothiazidPuren Pharma11357969
11357975
11357892
11357900
11357917
28.05.2021
Rückrufe allgemeinFluconazol AbZ 50 mg, 14 und 28 Hartkapseln, Fluconazol AbZ, 150 mg 1 Hartkapsel FluconazolAbZ Pharma04098757
04098792
04098800
28.05.2021
Rote-Hand-BriefeAzacitidin 25 mg / ml, Pulver zur Herstellung einer InjektionssuspensionAzacitidin20.05.2021
HerstellerinformationBayotensin® akut, 5 mg / 1 ml, Lösung zum EinnehmenNitrendipinBayer Vital20.05.2021
HerstellerinformationVeklury®RemdesivirGilead Sciences18.05.2021
ChargenrückrufSertralin Stada® 100 mg, 50 Filmtabletten SertralinStadapharm0419172918.05.2021
Zeige Ergebnisse 41-42 von 42.
KategorieTitelDatum
Information der Institutionen und BehördenBfArM: Aufhebung der Regelungen und Empfehlungen zur Sicherstellung der Versorgung chronisch Kranker mit Hydroxychloroquin-haltigen Arzneimitteln07.07.2020
Information der Institutionen und BehördenEMA/CHMP: Anwendungseinschränkungen für Fosfomycin-haltige Antibiotika 06.07.2020

Herstellerinformation

Tadalafil-neuraxpharm 5 mg Filmtabletten: 160 Packungen einer Charge als verloren gemeldet

Hersteller:
Neuraxpharm Arzneimittel GmbH
Wirkstoff:
Tadalafil
Datum:
22.10.2020

AMK / Die Firma Neuraxpharm Arzneimittel GmbH informiert über den Verlust von 160 Packungen Tadalafil-neuraxpharm 5 mg Filmtabletten, 28 Stück (PZN 14154250), der Charge 0464004A (Verfall 02/2022). Ein Diebstahl der Ware könne nicht ausgeschlossen werden. Die Seriennummern der betroffenen Packungen wurden nicht in das nationale Verifikationssystem eingetragen.

Obwohl nicht davon auszugehen sei, dass betroffene Ware in die Apotheken gelangt, bittet die Firma nun die Apotheken darum, Packungen der betroffenen Charge, die beim Scannen als nicht abgabefähig gekennzeichnet sind, in Quarantäne zu lagern und entsprechend ApBetrO § 21 an ihre zuständige Behörde sowie der AMK zu melden.

Weitere Informationen, wie die Kontaktdaten der Firma sowie die Rücksendungsadresse für betroffene Packungen, können dem Informationsschreiben entnommen werden. /

Quellen
Neuraxpharm Arzneimittel GmbH an AMK (E-Mail-Korrespondenz); Tadalafil-neuraxpharm 5mg N(28) - Verlustmeldung eines Kartons. (20. Oktober 2020)