In dieser Rubrik finden Sie nicht nur neue Arzneimittel aufgelistet, sondern auch die aktuellen Nachrichten der Arzneimittelkommission (AMK), wie z. B. Rückrufe oder Rote-Hand-Briefe. Sie können außerdem in unserem Archiv gezielt nach früheren Informationen suchen.

Wichtige Arzneimittelinformationen

JJJJ-MM-TT

Suche nach Datum

Zeige Ergebnisse 81-90 von 182.
KategorieProduktWirkstoffHerstellerPZNsDatum
ChargenrückrufIsotone Natriumchloridlösung 0,9 % Braun, 20x50 ml Injektionslösung B. Braun Melsungen0195715430.10.2020
Rote-Hand-BriefeEsbriet®PirfenidonRoche Pharma29.10.2020
Rote-Hand-Briefe29.10.2020
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Piqray®AlpelisibNovartis16020105
16020111
16020134
16020157
23.10.2020
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Blenrep®Belantamab-MafodotinGlaxo-Smith-Kline1662592723.10.2020
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Hepcludex®BulevirtidMyr Pharmaceuticals1665337223.10.2020
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Rozlytrek®EntrectinibRoche15393554
15292830
23.10.2020
Neue Arzneimittel
mit Abgabesituation
Trogarzo®Ibalizumab Theratechnologies1639829823.10.2020
HerstellerinformationTadalafilNeuraxpharm Arzneimittel22.10.2020
ChargenrückrufDafiro HCT 10 mg / 320 mg / 25 mg, „EurimPharm“, 98 FilmtablettenAmlodipin, Valsartan, HydrochlorothiazidEurimPharm Arzneimittel1660516519.10.2020
Zeige Ergebnisse 31-31 von 31.
KategorieTitelDatum
Information der Institutionen und BehördenEMA/CHMP: Anwendungseinschränkungen für Fosfomycin-haltige Antibiotika 06.07.2020

Chargenrückruf

Hersteller:
Serumwerk Bernburg AG
Produkt:
Pyolysin® Wund- und Heilsalbe, 30 g Creme
Wirkstoff:
Pyolysin-Kulturfiltrat, Zinkoxid, Salicylsäure
Datum:
22.09.2020
PZN:
13725905
Betroffene Ch.-B.: 01520

Aufgrund einer Beanstandung einer Apotheke zu unserem Produkt Pyolysin® (Pyolysin-Kulturfiltrat, Zinkoxid, Salicylsäure) Wund- und Heilsalbe, 30 g Creme, (PZN 13725905), der genannten Charge wurde festgestellt, dass vereinzelte Faltschachteln falsche Gebrauchsinformationen (des Produktes Pulmotin Erkältungssalbe) aufweisen. Bei einer Überprüfung von Rückstellmustern konnte dieser Mangel nicht festgestellt werden. Aus Gründen der Arzneimittelsicherheit rufen wir die genannte Charge eigenverantwortlich und vorsorglich zurück.
Wir bitten um sofortige Überprüfung Ihrer Lagerbestände. Bitte senden Sie noch vorhandene Bestände der genannten Charge ausschließlich unfrei an folgende Adresse:
Serumwerk Bernburg AG
Hallesche Landstraße 105 B
06406 Bernburg.

Bei Rückfragen können Sie uns unter der Telefonnummer 03471 860-150 erreichen. Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.